Bedingungen und Konditionen

Bedingungen und Konditionen

Aktualisiert am 2023-11-03

Allgemeine Begriffe

Indem Sie auf Gesetz Blog zugreifen und eine Bestellung aufgeben, bestätigen Sie, dass Sie mit den in den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Servicebedingungen einverstanden und an diese gebunden sind. Diese Bedingungen gelten für die gesamte Website und jede E-Mail oder andere Art der Kommunikation zwischen Ihnen und Gesetz Blog.

Unter keinen Umständen haftet Gesetz Blog Team für direkte, indirekte, besondere, zufällige oder Folgeschäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Verlust von Daten oder Gewinn, die sich aus der Nutzung oder der Unfähigkeit zur Nutzung der Materialien auf dieser Website, auch wenn Gesetz Blog Team oder ein autorisierter Vertreter wurde über die Möglichkeit solcher Schäden. Wenn die Verwendung von Materialien dieser Website dazu führt, dass eine Wartung, Reparatur oder Korrektur von Geräten oder Daten erforderlich wird, übernehmen Sie die Kosten dafür.

Gesetz Blog übernimmt keine Verantwortung für die Folgen, die sich aus der Nutzung unserer Ressourcen ergeben können. Wir behalten uns das Recht vor, die Preise zu ändern und die Richtlinien zur Nutzung der Ressourcen jederzeit zu überarbeiten.

Lizenz

Gesetz Blog gewährt Ihnen eine widerrufliche, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, begrenzte Lizenz zum Herunterladen, Installieren und Verwenden der Website ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ein Vertrag zwischen Ihnen und Gesetz Blog (in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als “Gesetz Blog”, “uns”, “wir” oder “unser” bezeichnet), dem Anbieter der Gesetz Blog-Website und der von der Gesetz Blog-Website aus zugänglichen Dienste (die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gemeinsam als “Gesetz Blog-Dienst” bezeichnet werden).

Sie erklären sich damit einverstanden, an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, nutzen Sie den Gesetz Blog Service bitte nicht. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezieht sich der Begriff “Sie” sowohl auf Sie als Einzelperson als auch auf das Unternehmen, das Sie vertreten. Wenn Sie gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, behalten wir uns das Recht vor, Ihr Konto zu kündigen oder den Zugang zu Ihrem Konto ohne vorherige Ankündigung zu sperren.

Definitionen und Schlüsselbegriffe

Um die Dinge in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen so klar wie möglich zu erklären, werden alle Begriffe, auf die Bezug genommen wird, streng definiert als:

  • Cookie: kleine Datenmenge, die von einer Website erzeugt und von Ihrem Webbrowser gespeichert wird. Sie werden verwendet, um Ihren Browser zu identifizieren, Analysen zu erstellen und Informationen über Sie zu speichern, wie z. B. Ihre Spracheinstellung oder Anmeldeinformationen.
  • Unternehmen: Wenn in dieser Richtlinie von “Unternehmen”, “wir”, “uns” oder “unser” die Rede ist, bezieht sich dies auf Gesetz Blog, das im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Daten verantwortlich ist.
  • Land: wo Gesetz Blog oder die Eigentümer/Gründer von Gesetz Blog ihren Sitz haben, in diesem Fall ist
  • Gerät: jedes mit dem Internet verbundene Gerät, wie z.B. ein Telefon, ein Tablet, ein Computer oder jedes andere Gerät, das verwendet werden kann, um Gesetz Blog zu besuchen und die Dienste zu nutzen.
  • Service: bezieht sich auf den von Gesetz Blog angebotenen Service, wie er in den entsprechenden Bedingungen (falls vorhanden) und auf dieser Plattform beschrieben ist.
  • Dienste Dritter: bezieht sich auf Werbetreibende, Sponsoren von Wettbewerben, Werbe- und Marketingpartner und andere, die unsere Inhalte bereitstellen oder deren Produkte oder Dienstleistungen unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten.
  • Website: Die Website von Gesetz Blog, die über diese URL aufgerufen werden kann: https://gesetzblog.com/
  • Sie: eine natürliche oder juristische Person, die bei Gesetz Blog zur Nutzung der Dienste registriert ist.

Beschränkungen

Sie verpflichten sich, dies nicht zu tun, und werden es auch anderen nicht gestatten:

  • die Website zu lizenzieren, zu verkaufen, zu vermieten, zu verleasen, abzutreten, zu vertreiben, zu übertragen, zu hosten, auszulagern, offenzulegen oder anderweitig kommerziell zu verwerten oder die Plattform Dritten zugänglich zu machen.
  • Teile der Website zu verändern, abzuleiten, zu disassemblieren, zu entschlüsseln, zurückzukompilieren oder zurückzuentwickeln.
  • Entfernen, Ändern oder Unkenntlichmachen von Eigentumshinweisen (einschließlich Urheberrechts- oder Markenrechtshinweisen) von Gesetz Blog oder seinen verbundenen Unternehmen, Partnern, Lieferanten oder den Lizenzgebern der Website.

Rückgabe- und Erstattungsbedingungen

Vielen Dank für Ihren Einkauf bei Gesetz Blog. Wir wissen es zu schätzen, dass Sie die Dinge, die wir bauen, gerne kaufen. Wir möchten auch sicherstellen, dass Sie bei der Erkundung, der Bewertung und dem Kauf unserer Produkte eine lohnende Erfahrung machen.

Wie bei jedem Einkaufserlebnis gelten auch für Transaktionen bei Gesetz Blog bestimmte Bedingungen und Konditionen. Wir werden uns so kurz fassen, wie es unsere Anwälte erlauben. Das Wichtigste ist, dass Sie mit einer Bestellung oder einem Kauf bei Gesetz Blog den Bedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Gesetz Blog zustimmen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund mit einer unserer Waren oder Dienstleistungen nicht zufrieden sein, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen und wir werden alle Probleme, die Sie mit unserem Produkt haben, besprechen.

Ihre Vorschläge

Jegliches Feedback, Kommentare, Ideen, Verbesserungen oder Vorschläge (zusammenfassend “Vorschläge”), die Sie Gesetz Blog in Bezug auf die Website zur Verfügung stellen, bleiben das alleinige und exklusive Eigentum von Gesetz Blog.

Gesetz Blog steht es frei, die Vorschläge zu nutzen, zu kopieren, zu verändern, zu veröffentlichen oder weiterzuverbreiten, ohne dass Sie dafür eine Vergütung erhalten.

Ihr Einverständnis

Wir haben unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aktualisiert, um Ihnen vollständige Transparenz darüber zu bieten, welche Daten beim Besuch unserer Website gespeichert werden und wie sie verwendet werden. Durch die Nutzung unserer Website, die Registrierung eines Kontos oder einen Kauf erklären Sie sich hiermit mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Links zu anderen Websites

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für die Dienste. Die Dienste können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von Gesetz Blog betrieben oder kontrolliert werden. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Richtigkeit oder die Meinungen, die auf solchen Websites geäußert werden, und solche Websites werden von uns nicht untersucht, überwacht oder auf Richtigkeit oder Vollständigkeit geprüft. Bitte denken Sie daran, dass unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht mehr gelten, wenn Sie über einen Link von den Diensten zu einer anderen Website wechseln. Ihr Surfen und Ihre Interaktion auf anderen Websites, einschließlich derer, die einen Link auf unserer Plattform haben, unterliegt den eigenen Regeln und Richtlinien dieser Website. Diese Dritten können ihre eigenen Cookies oder andere Methoden verwenden, um Informationen über Sie zu sammeln.

Cookies

Gesetz Blog verwendet “Cookies”, um die Bereiche unserer Website zu identifizieren, die Sie besucht haben. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der von Ihrem Webbrowser auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um die Leistung und Funktionalität unserer Website zu verbessern, aber sie sind für ihre Nutzung nicht unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies könnten jedoch bestimmte Funktionen wie z. B. Videos nicht verfügbar sein oder Sie müssten bei jedem Besuch der Website Ihre Anmeldedaten eingeben, da wir uns nicht daran erinnern könnten, dass Sie sich zuvor angemeldet haben. Die meisten Webbrowser können so eingestellt werden, dass sie die Verwendung von Cookies deaktivieren. Wenn Sie jedoch Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht auf die Funktionen unserer Website zugreifen. Wir platzieren niemals persönlich identifizierbare Informationen in Cookies.

Änderungen an unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Gesetz Blog die Bereitstellung des Dienstes (oder von Funktionen innerhalb des Dienstes) für Sie oder für Benutzer im Allgemeinen nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung einstellen kann. Sie können die Nutzung des Dienstes jederzeit einstellen. Sie müssen Gesetz Blog nicht ausdrücklich informieren, wenn Sie die Nutzung des Dienstes einstellen. Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Sie im Falle einer Deaktivierung des Zugangs zu Ihrem Konto möglicherweise nicht mehr auf den Dienst, Ihre Kontodaten oder Dateien oder andere Materialien, die in Ihrem Konto enthalten sind, zugreifen können.

Wenn wir beschließen, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, werden wir diese Änderungen auf dieser Seite veröffentlichen und/oder das Änderungsdatum der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unten aktualisieren.

Änderungen an unserer Website

Gesetz Blog behält sich das Recht vor, die Website vorübergehend oder endgültig zu ändern, auszusetzen oder einzustellen.
oder jeden Dienst, mit dem er verbunden ist, mit oder ohne Vorankündigung und ohne Haftung Ihnen gegenüber zu ändern.

Aktualisierungen auf unserer Website

Gesetz Blog kann von Zeit zu Zeit Erweiterungen oder Verbesserungen der Eigenschaften/Funktionalität der Website bereitstellen, die Patches, Fehlerbehebungen, Updates, Upgrades und andere Änderungen (“Updates”) umfassen können.

Durch Aktualisierungen können bestimmte Merkmale und/oder Funktionen der Website geändert oder gelöscht werden. Sie stimmen zu, dass Gesetz Blog keine Verpflichtung hat (i) Aktualisierungen zur Verfügung zu stellen, oder (ii) Ihnen weiterhin bestimmte Merkmale und/oder Funktionen der Website zur Verfügung zu stellen oder zu ermöglichen.

Sie stimmen ferner zu, dass alle Updates (i) als integraler Bestandteil der Website angesehen werden und (ii) vorbehaltlich der Bestimmungen und Bedingungen dieses Abkommens.

Dienstleistungen von Drittanbietern

Wir können Inhalte Dritter (einschließlich Daten, Informationen, Anwendungen und andere Produktdienste) anzeigen, einbeziehen oder verfügbar machen oder Links zu Websites oder Diensten Dritter bereitstellen (“Dienste Dritter”).

Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Gesetz Blog nicht für die Dienste Dritter verantwortlich ist, einschließlich deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Gültigkeit, Einhaltung des Urheberrechts, Rechtmäßigkeit, Anstand, Qualität oder andere Aspekte davon. Gesetz Blog übernimmt keine Haftung oder Verantwortung gegenüber Ihnen oder einer anderen natürlichen oder juristischen Person für Dienste Dritter.

Die Dienste Dritter und die Links zu diesen werden Ihnen lediglich als Annehmlichkeit zur Verfügung gestellt, und Sie greifen auf sie zu und nutzen sie ausschließlich auf eigenes Risiko und gemäß den Geschäftsbedingungen dieser Dritten.

Laufzeit und Beendigung

Diese Vereinbarung bleibt in Kraft, bis sie von Ihnen oder Gesetz Blog beendet wird.

Gesetz Blog kann nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Angabe von Gründen diese Vereinbarung mit oder ohne vorherige Ankündigung aussetzen oder kündigen.

Diese Vereinbarung wird sofort beendet, ohne vorherige Ankündigung von Gesetz Blog, in dem Fall, dass Sie nicht mit einer Bestimmung dieser Vereinbarung zu erfüllen. Sie können diese Vereinbarung auch kündigen, indem Sie die Website und alle Kopien davon von Ihrem Computer löschen.

Bei Beendigung dieser Vereinbarung müssen Sie die Nutzung der Website einstellen und alle Kopien der Website von Ihrem Computer löschen.

Die Beendigung dieses Vertrages schränkt nicht die Rechte oder Rechtsmittel von Gesetz Blog ein, wenn Sie (während der Laufzeit dieses Vertrages) gegen eine Ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag verstoßen.

Hinweis auf Copyright-Verletzung

Wenn Sie Inhaber eines Urheberrechts oder dessen Vertreter sind und glauben, dass Material auf unserer Website eine Verletzung Ihres Urheberrechts darstellt, kontaktieren Sie uns bitte unter Angabe der folgenden Informationen: (a) eine physische oder elektronische Unterschrift des Urheberrechtsinhabers oder einer Person, die befugt ist, in seinem Namen zu handeln; (b) die Identifizierung des Materials, das als verletzend angesehen wird; (c) Ihre Kontaktinformationen, einschließlich Ihrer Adresse, Telefonnummer und einer E-Mail; (d) eine Erklärung von Ihnen, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Verwendung des Materials nicht von den Urheberrechtsinhabern genehmigt ist; und (e) die Erklärung, dass die Angaben in der Anmeldung richtig sind und dass Sie unter Androhung von Strafe an Eides statt befugt sind, im Namen des Eigentümers zu handeln.

Entschädigung

Sie erklären sich damit einverstanden, Gesetz Blog und seine Eltern, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Partner und Lizenzgeber (falls zutreffend) schadlos zu halten von jeglichen Ansprüchen oder Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die sich aus oder aufgrund Ihrer: (a) Nutzung der Website; (b) Verletzung dieses Abkommens oder eines Gesetzes oder einer Vorschrift; oder (c) Verletzung von Rechten Dritter.

Keine Garantien

Die Website wird Ihnen “AS IS” und “AS AVAILABLE” und mit allen Fehlern und Mängeln ohne jegliche Garantie zur Verfügung gestellt. Soweit nach geltendem Recht zulässig, lehnt Gesetz Blog im eigenen Namen und im Namen seiner verbundenen Unternehmen und seiner und deren jeweiligen Lizenzgebern und Dienstleistern, ausdrücklich alle Garantien, ob ausdrücklich, stillschweigend, gesetzlich oder anderweitig, in Bezug auf die Website, einschließlich aller stillschweigenden Garantien der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Titel und Nicht-Verletzung, und Garantien, die sich aus dem Verlauf des Handels, der Leistung, der Nutzung oder Handelspraxis. Ohne Einschränkung des Vorstehenden übernimmt Gesetz Blog keine Garantie oder Verpflichtung und gibt keinerlei Zusicherungen ab, dass die Website Ihren Anforderungen entspricht, die beabsichtigten Ergebnisse erzielt, mit anderer Software, Systemen oder Diensten kompatibel ist oder zusammenarbeitet, ohne Unterbrechung funktioniert, Leistungs- oder Zuverlässigkeitsstandards erfüllt oder fehlerfrei ist oder dass Fehler oder Mängel behoben werden können oder werden.

Ohne das Vorstehende einzuschränken, gibt weder Gesetz Blog noch ein Anbieter von Gesetz Blog eine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung irgendeiner Art: (i) hinsichtlich des Betriebs oder der Verfügbarkeit der Website oder der darin enthaltenen Informationen, Inhalte, Materialien oder Produkte; (ii) dass die Website ohne Unterbrechung oder fehlerfrei funktioniert; (iii) hinsichtlich der Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Aktualität von Informationen oder Inhalten, die über die Website bereitgestellt werden; oder (iv) dass die Website, ihre Server, der Inhalt oder E-Mails, die von oder im Namen von Gesetz Blog gesendet werden, frei von Viren, Skripten, Trojanern, Würmern, Malware, Zeitbomben oder anderen schädlichen Komponenten sind.

Einige Gerichtsbarkeiten lassen den Ausschluss oder die Beschränkung stillschweigender Garantien oder die Beschränkung der geltenden gesetzlichen Rechte eines Verbrauchers nicht zu, so dass einige oder alle der oben genannten Ausschlüsse und Beschränkungen möglicherweise nicht auf Sie zutreffen.

Beschränkung der Haftung

Ungeachtet etwaiger Schäden, die Ihnen entstehen könnten, ist die gesamte Haftung von Gesetz Blog und seinen Lieferanten im Rahmen dieser Vereinbarung und Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf für alle vorgenannten Punkte auf den Betrag beschränkt, den Sie tatsächlich für die Website bezahlt haben.

Soweit dies gesetzlich zulässig ist, haften Gesetz Blog oder seine Lieferanten in keinem Fall für besondere, zufällige, indirekte oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden aus entgangenem Gewinn, Verlust von Daten oder anderen Informationen, Betriebsunterbrechung, Personenschäden, für den Verlust der Privatsphäre, die sich aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der Website, der Software von Dritten und/oder der Hardware von Dritten, die mit der Website verwendet wird, oder in sonstiger Weise in Verbindung mit einer Bestimmung dieser Vereinbarung ergeben), selbst wenn Gesetz Blog oder ein Lieferant auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde und selbst wenn die Abhilfe ihren wesentlichen Zweck verfehlt.

In einigen Staaten/Gerichtsbarkeiten ist der Ausschluss oder die Beschränkung von zufälligen Schäden oder Folgeschäden nicht zulässig, so dass die obige Beschränkung oder der Ausschluss möglicherweise nicht auf Sie zutrifft.

Trennbarkeit

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung für nicht durchsetzbar oder ungültig befunden werden, wird diese Bestimmung so geändert und ausgelegt, dass die Ziele dieser Bestimmung so weit wie nach geltendem Recht möglich erreicht werden, und die übrigen Bestimmungen bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

Diese Vereinbarung, zusammen mit den Datenschutzrichtlinien und anderen rechtlichen Hinweisen, die von Gesetz Blog auf den Diensten veröffentlicht werden, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Gesetz Blog bezüglich der Dienste dar. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages von einem zuständigen Gericht für ungültig erklärt werden, so berührt die Ungültigkeit dieser Bestimmung nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages, die in vollem Umfang in Kraft bleiben. Kein Verzicht auf eine Bedingung dieser Vereinbarung gilt als weiterer oder fortgesetzter Verzicht auf diese Bedingung oder eine andere Bedingung, und das Versäumnis von Gesetz Blog, ein Recht oder eine Bestimmung im Rahmen dieser Vereinbarung geltend zu machen, gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung. Sie und Gesetz Blog erklären sich damit einverstanden, dass jeder Klagegrund, der sich aus oder im Zusammenhang mit den Diensten ergibt, innerhalb eines (1) Jahres nach Eintreten des Klagegrundes geltend gemacht werden muss. ANDERNFALLS IST DIESER KLAGEGRUND DAUERHAFT VERJÄHRT.

Verzicht

Sofern hierin nichts anderes bestimmt ist, hat das Versäumnis, ein Recht auszuüben oder die Erfüllung einer Verpflichtung im Rahmen dieses Abkommens zu verlangen, keine Auswirkungen auf die Fähigkeit einer Partei, dieses Recht zu einem späteren Zeitpunkt auszuüben oder diese Erfüllung zu verlangen, noch stellt der Verzicht auf eine Verletzung einen Verzicht auf eine spätere Verletzung dar.

Die Nichtausübung oder verspätete Ausübung eines Rechts oder einer Befugnis im Rahmen dieses Abkommens durch eine der Parteien gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diese Befugnis. Auch die einmalige oder teilweise Ausübung eines Rechts oder einer Befugnis im Rahmen dieses Abkommens schließt die weitere Ausübung dieses oder eines anderen hierin gewährten Rechts nicht aus. Im Falle eines Widerspruchs zwischen dieser Vereinbarung und den geltenden Kauf- oder sonstigen Bedingungen sind die Bedingungen dieser Vereinbarung maßgebend.

Änderungen des Abkommens

Gesetz Blog behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen, zu ändern oder zu ersetzen diese Vereinbarung jederzeit. Wenn eine Änderung wesentlich ist, werden wir sie mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der neuen Bedingungen bekannt geben. Was eine wesentliche Änderung darstellt, wird nach unserem alleinigen Ermessen festgelegt.

Indem Sie nach Inkrafttreten von Änderungen weiterhin auf unsere Website zugreifen oder diese nutzen, erklären Sie sich mit den geänderten Bedingungen einverstanden. Wenn Sie mit den neuen Bedingungen nicht einverstanden sind, sind Sie nicht mehr berechtigt, Gesetz Blog zu nutzen.

Gesamte Vereinbarung

Die Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Gesetz Blog in Bezug auf Ihre Nutzung der Website und ersetzt alle früheren und gleichzeitigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Gesetz Blog.

Es kann sein, dass Sie zusätzlichen Bedingungen unterliegen, die gelten, wenn Sie andere Dienste von Gesetz Blog nutzen oder kaufen, die Gesetz Blog Ihnen zum Zeitpunkt einer solchen Nutzung oder eines solchen Kaufs mitteilen wird.

Aktualisierungen unserer Bedingungen

Wir können unseren Service und unsere Richtlinien ändern, und es kann sein, dass wir Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen müssen, damit sie unseren Service und unsere Richtlinien korrekt wiedergeben. Sofern nicht anderweitig gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Sie (z. B. über unseren Service) benachrichtigen, bevor wir Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen, und Ihnen die Möglichkeit geben, diese zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wenn Sie den Dienst dann weiterhin nutzen, sind Sie an die aktualisierten Bedingungen gebunden. Wenn Sie diesen oder anderen aktualisierten Bedingungen nicht zustimmen möchten, können Sie Ihr Konto löschen.

Geistiges Eigentum

Die Website und ihr gesamter Inhalt, ihre Eigenschaften und ihre Funktionalität (einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Informationen, Software, Texte, Anzeigen, Bilder, Video- und Audiomaterialien sowie deren Gestaltung, Auswahl und Anordnung) sind Eigentum von Gesetz Blog, seinen Lizenzgebern oder anderen Anbietern solchen Materials und sind durch internationale Urheberrechts-, Marken-, Patent-, Geschäftsgeheimnis- und andere Gesetze über geistiges Eigentum oder Eigentumsrechte geschützt. Das Material darf ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung von Gesetz Blog weder ganz noch teilweise kopiert, verändert, vervielfältigt, heruntergeladen oder in irgendeiner Weise verbreitet werden, es sei denn, dies ist ausdrücklich in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen. Jede unbefugte Nutzung des Materials ist verboten.

Vereinbarung zur Schlichtung

Dieser Abschnitt gilt für alle Streitigkeiten, MIT AUSNAHME EINER STREITIGKEIT IN BEZUG AUF ANSPRÜCHE AUF EINEN SCHADENSERSATZ ODER EQUALITÄTSANSPRUCH IN BEZUG AUF DIE DURCHFÜHRUNG ODER GÜLTIGKEIT IHRER GEISTIGEN EIGENTUMSRECHTE ODER DER RECHTE von Gesetz Blog. Der Begriff “Streitigkeit” bedeutet jede Streitigkeit, Klage oder andere Kontroverse zwischen Ihnen und Gesetz Blog in Bezug auf die Dienste oder diese Vereinbarung, ob aus Vertrag, Garantie, unerlaubter Handlung, Gesetz, Verordnung oder einer anderen rechtlichen oder gerechten Grundlage. Dem Begriff “Streit” wird die weitestmögliche, rechtlich zulässige Bedeutung beigemessen.

Bekanntmachung des Streits

Im Falle eines Rechtsstreits müssen Sie oder Gesetz Blog der anderen Partei eine Streitanzeige zukommen lassen. Dabei handelt es sich um eine schriftliche Erklärung, die den Namen, die Adresse und die Kontaktdaten der Partei, die sie abgibt, den Sachverhalt, der Anlass für den Rechtsstreit ist, und die gewünschte Abhilfe enthält. Sie müssen jede Streitanzeige per E-Mail an folgende Adresse senden: [email protected]. Gesetz Blog sendet Ihnen eine Streitbeilegungsmitteilung per Post an Ihre Adresse, wenn wir diese haben, oder andernfalls an Ihre E-Mail-Adresse. Sie und Gesetz Blog werden versuchen, jede Streitigkeit durch informelle Verhandlungen innerhalb von sechzig (60) Tagen ab dem Datum der Mitteilung der Streitigkeit zu lösen. Nach sechzig (60) Tagen können Sie oder Gesetz Blog ein Schiedsverfahren einleiten.

Verbindliche Schiedsgerichtsbarkeit

Wenn Sie und Gesetz Blog eine Streitigkeit nicht durch informelle Verhandlungen lösen, werden alle anderen Bemühungen zur Beilegung der Streitigkeit ausschließlich durch ein verbindliches Schiedsverfahren, wie in diesem Abschnitt beschrieben, durchgeführt werden. Sie verzichten auf das Recht, alle Streitigkeiten vor Gericht vor einem Richter oder einer Jury zu verhandeln (oder als Partei oder Mitglied einer Gruppe daran teilzunehmen). Die Streitigkeit wird durch ein verbindliches Schiedsverfahren gemäß den Regeln für Handelsschiedsverfahren der American Arbitration Association beigelegt. Jede Partei kann bei jedem zuständigen Gericht eine einstweilige oder vorläufige Verfügung beantragen, wenn dies zum Schutz der Rechte oder des Eigentums der Partei bis zum Abschluss des Schiedsverfahrens erforderlich ist. Alle der obsiegenden Partei entstandenen Anwalts-, Buchhaltungs- und sonstigen Kosten, Gebühren und Auslagen sind von der nicht obsiegenden Partei zu tragen.

Einreichungen und Datenschutz

Für den Fall, dass Sie Ideen, kreative Vorschläge, Entwürfe, Fotos, Informationen, Anzeigen, Daten oder Vorschläge, einschließlich Ideen für neue oder verbesserte Produkte, Dienstleistungen, Funktionen, Technologien oder Werbeaktionen einreichen oder veröffentlichen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass solche Einsendungen automatisch als nicht vertraulich und nicht urheberrechtlich geschützt behandelt werden und in das alleinige Eigentum von Gesetz Blog übergehen, ohne dass Sie dafür eine Entschädigung oder Anerkennung erhalten. Gesetz Blog und seine Partner haben keine Verpflichtungen in Bezug auf solche Einsendungen oder Beiträge und können die Ideen, die in solchen Einsendungen oder Beiträgen enthalten sind, für jeden Zweck in jedem Medium auf Dauer nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, die solche Ideen nutzen.

Werbeaktionen

Gesetz Blog kann von Zeit zu Zeit Wettbewerbe, Werbeaktionen, Gewinnspiele oder andere Aktivitäten (“Aktionen”) anbieten, bei denen Sie Material oder Informationen über sich selbst einreichen müssen. Bitte beachten Sie, dass alle Werbeaktionen gesonderten Regeln unterliegen können, die bestimmte Teilnahmebedingungen enthalten können, wie z. B. Einschränkungen hinsichtlich des Alters und des geografischen Standorts. Sie sind dafür verantwortlich, alle Aktionsregeln zu lesen, um festzustellen, ob Sie zur Teilnahme berechtigt sind oder nicht. Wenn Sie an einer Werbeaktion teilnehmen, verpflichten Sie sich, alle Regeln der Werbeaktion zu befolgen und einzuhalten.

Für den Kauf von Waren oder Dienstleistungen über die Dienste können zusätzliche Bedingungen gelten, die durch diesen Verweis zum Bestandteil dieser Vereinbarung werden.

Typografische Fehler

Für den Fall, dass ein Produkt und/oder eine Dienstleistung aufgrund eines Tippfehlers zu einem falschen Preis oder mit falschen Angaben aufgeführt wird, haben wir das Recht, Bestellungen für das Produkt und/oder die Dienstleistung, die zu dem falschen Preis aufgeführt sind, abzulehnen oder zu stornieren. Wir haben das Recht, eine solche Bestellung abzulehnen oder zu stornieren, unabhängig davon, ob die Bestellung bestätigt und Ihre Kreditkarte belastet wurde oder nicht. Wenn Ihre Kreditkarte bereits für den Kauf belastet wurde und Ihre Bestellung storniert wird, werden wir Ihrem Kreditkartenkonto oder einem anderen Zahlungskonto unverzüglich eine Gutschrift in Höhe der Belastung erteilen.

Sonstiges

Sollte ein zuständiges Gericht aus irgendeinem Grund eine Bestimmung oder einen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für nicht durchsetzbar erklären, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang in Kraft. Jeder Verzicht auf eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist nur wirksam, wenn er schriftlich erfolgt und von einem autorisierten Vertreter von Gesetz Blog unterzeichnet wird. Gesetz Blog ist berechtigt, Unterlassungsansprüche oder andere billigkeitsrechtliche Ansprüche (ohne die Verpflichtung, eine Kaution oder Bürgschaft zu stellen) im Falle eines Verstoßes oder voraussichtlichen Verstoßes durch Sie. Gesetz Blog betreibt und kontrolliert den Gesetz Blog Service von seinen Büros in . Der Dienst ist nicht für den Vertrieb an oder die Nutzung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen oder Ländern bestimmt, in denen ein solcher Vertrieb oder eine solche Nutzung gegen Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde. Dementsprechend tun Personen, die sich dafür entscheiden, von anderen Orten aus auf den Gesetz Blog Service zuzugreifen, dies auf eigene Initiative und sind allein für die Einhaltung der lokalen Gesetze verantwortlich, sofern und soweit lokale Gesetze anwendbar sind. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die auch die Gesetz Blog Datenschutzrichtlinien beinhalten und einbeziehen) enthalten die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Gesetz Blog und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen bezüglich des Gegenstands und können nicht von Ihnen geändert oder modifiziert werden. Die in dieser Vereinbarung verwendeten Abschnittsüberschriften dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche Bedeutung.

Haftungsausschluss

Gesetz Blog ist nicht verantwortlich für den Inhalt, den Code oder andere Ungenauigkeiten.

Gesetz Blog gibt keine Garantien oder Gewährleistungen.

In keinem Fall haftet Gesetz Blog für besondere, direkte, indirekte oder zufällige Schäden oder Schäden jeglicher Art, sei es durch Vertrag, Fahrlässigkeit oder andere unerlaubte Handlungen, die aus oder in Verbindung mit der Nutzung des Dienstes oder der Inhalte des Dienstes entstehen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Inhalt des Dienstes jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ergänzen, zu löschen oder zu ändern.

Der Gesetz Blog Service und seine Inhalte werden “wie besehen” und “wie verfügbar” zur Verfügung gestellt, ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Garantie oder Zusicherung irgendeiner Art. Gesetz Blog ist ein Verteiler und kein Verleger der von Dritten gelieferten Inhalte; als solcher übt Gesetz Blog keine redaktionelle Kontrolle über diese Inhalte aus und gibt keine Garantie oder Zusicherung hinsichtlich der Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Aktualität von Informationen, Inhalten, Dienstleistungen oder Waren, die durch den Gesetz Blog Service bereitgestellt werden oder über diesen zugänglich sind. Ohne das Vorstehende einzuschränken, lehnt Gesetz Blog ausdrücklich alle Gewährleistungen und Zusicherungen in Bezug auf Inhalte ab, die auf oder in Verbindung mit dem Gesetz Blog Service oder auf Websites, die als Links auf dem Gesetz Blog Service erscheinen können, oder in Bezug auf Produkte, die als Teil des Gesetz Blog Service oder anderweitig in Verbindung mit diesem bereitgestellt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gewährleistungen der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder der Nicht-Verletzung von Rechten Dritter. Keine mündlichen Ratschläge oder schriftlichen Informationen, die von Gesetz Blog oder einem seiner Partner, Angestellten, leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter oder ähnlichem gegeben werden, begründen eine Garantie. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Ohne das Vorstehende einzuschränken, garantiert Gesetz Blog nicht, dass der Gesetz Blog Service ununterbrochen, ununterbrochen, rechtzeitig oder fehlerfrei sein wird.

Kontakt

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

  • Per E-Mail: info
    @gesetzblog.com
Gesetz Blog
Logo